24.06.2022
Fiire mit de Chliine/Grössere

Fiire mit de Chliine/Grössere

Es ist Freitag, 16 Uhr, und die Kirchenglocken läuten. Kleine Kinder mit ihren Begleitpersonen und grössere Kinder kommen in die Kirche Hilterfingen und ins Ofehüsi. Zeit für das «Fiire mit de Chliine» und «Fiire mit de Grössere». Um 16.15 Uhr sind dann alle gespannt und bereit in ihren Gruppen für eine besinnliche und altersgerechte Feier. Einmal im Monat, während der Schulzeit, läuten die Kirchenglocken für diese Feiern.

Eine Geschichte, bei den Grösseren ist es meist eine biblische, bestimmt jeweils das Thema. Dazu singen wir passende Lieder, spielen oder sind kreativ. Mit der Zeit lernen sich die Kinder – und bei den Kleineren auch die Begleitpersonen – immer besser kennen. So bleiben nach der Feier auch alle gerne zum Zvieri. Ab halb sechs Uhr machen sich dann alle gesegnet auf den Heimweg.

Am Freitag, 17. Juni, haben die Grösseren zum Abschluss des Schuljahres etwas länger gefeiert. Mit der Geschichte der beiden Biberkinder Mauna und Sori haben wir uns auf einen Erlebnisspaziergang vom Ofehüsi zum Burgeli in Oberhofen aufgemacht. Die Kühle des Waldes, das Zusammensein, das Entdecken der Umgebung und eine gebratene Cervelat haben wir sehr genossen. Müde, aber zufrieden kehrten wir gegen acht Uhr wieder zum Ofehüsi zurück.

Wir freuen uns auf das nächste «Fiire» im neuen Schuljahr und hoffen, dazu viele neue Kinder begrüssen zu dürfen.

zurück